Wiedereröffnung auf Sachsens zweithöchstem Berg

Ein wichtiger Meilenstein für den Tourismus in der Region. Die Wiedereröffnung des Gasthofes auf dem Gipfel des Auersberges.

Von Brück & Sohn Kunstverlag Meißen - Eigenes Werk, CC0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=52654009

Traditionsgasthaus auf dem Auersberg um 1911

Ein Ausflug auf den Auersberg gehört wohl für jeden Erzgebirgsfan zum Pflichtprogramm. Der 1018 Meter hohe Gipfel bietet zu jeder Jahreszeit einen wunderschönen Blick ins Erzgebirge. 
Seit dem 10. Mai kann man den Auersberg auch wieder kulinarisch genießen, denn das zweithöchstgelegene Berggasthaus Sachsens hat wieder geöffnet. Im "neuen" AuersbergHaus wird mit bodenständiger sächsisch - erzgebirgischer Küche für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt.

Einen ausführlichen Bericht zur Eröffnung finden Sie auf der Website der Bergstadt Eibenstock.

Zum Artikel


Bildquelle: Von Brück & Sohn Kunstverlag Meißen - Eigenes Werk, CC0, commons.wikimedia.org/w/index.php