Mitmachen lohnt sich!

Das sagen unsere Akteure

LEADER - Europa hautnah!
Dr. Wolfgang Ternick, Vorstandsvorsitzender der LAG Westerzgebirge

Die Aufführungen im Kulturhaus waren ein voller Erfolg, zweimal ein fast ausverkauftes Haus. Aber das ist nur das sichtbare Ergebnis, viel wichtiger ist, dass nicht nur alle Teilnehmer und Helfer des Projektes das „Miteinander“ hautnah erlebten, die entstandenen Freundschaften gehen über das Projekt hinaus.
Roswitha Gläser, Projektleiterin VielHarmonieTanzt

Leistung, Größe, wirtschaftliche Bedeutung und die Vielfalt des Handwerks werden hin und wieder unterschätzt. Durch Westerzgebirgische Leistungs-
schauen wird das Handwerk in der Wahrnehmung gestärkt. Nicht umsonst wird das Handwerk als „Wirtschaftsmacht von nebenan“ bezeichnet.

Steffen Böttcher, HGF Kreishandwerkerschaft Erzgebirge

Unsere Akteursgruppen

 

 

 

Wir sind sehr dankbar, dass unser Kleinprojekt unter dem Slogan "Tradition erleben im Herrenhof Erlahammer"  aus dem Regionalbudget gefördert wurde. Somit können wir die Lebensgeschichte und Werke des Schrift-
stellers und Heimatforschers Manfred Blechschmidt angemessen präsentieren.

Gisela Schmidt, Heimat- und Schulverein Erla-Crandorf e.V.

Regionalität liegt im Trend. Seit Beginn der Pandemie hat sich die Nachfrage nach regionalen Produkten noch einmal deutlich erhöht. Um diesem Trend Rechnung zu tragen, werden wir im Oktober 2020 einen zweiten Hofladen im Herrenhof Erlahammer eröffnen.
Hofladen Birgit Nestler, Rittersgrün

Herr Röber, was verbinden Sie mit LEADER?