„LandMobil – unterwegs in ländlichen Räumen“ im Rahmen des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung (BULE).

das Kompetenzzentrum Ländliche Entwicklung der BLE hat im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) eine neue Bekanntmachung veröffentlicht.

Gegenstand der Bekanntmachung ist die Durchführung von Modell- und Demonstrationsvorhaben (MuD-Vorhaben) zum Thema „LandMobil – unterwegs in ländlichen Räumen“ im Rahmen des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung (BULE).

Mit "LandMobil - unterwegs in ländlichen Räumen" sollen Modell- und Demonstrationsvorhaben auf den Weg gebracht werden, die die Mobilität der Menschen auf dem Land verbessern und damit einen Beitrag zur Sicherung von Teilhabe und Daseinsvorsorge leisten sowie die ländlichen Räume als Wohn- und Wirtschaftsstandorte stärken. Gesucht werden ausschließlich Vorhaben, die Modellcharakter haben und neue Themen oder Ideen aufgreifen. Daher können nur Vorhaben gefördert werden, die ein festgelegtes Ziel zur Verbesserung oder Sicherung der Mobilität in ländlichen Räumen mit einer neuartigen Idee verwirklichen, neue Akteure der ländlichen Entwicklung einbeziehen oder eine Idee mit innovativen Mitteln umsetzen möchten und damit für andere ein wegweisendes Beispiel sein können.

Die Bekanntmachung und alle weiteren Informationen finden Sie auf der BLE-Website.